Umbau und Sanierung ehem. Torpedo-Mechanikerhaus, Fördepromenade 10-12, Flensburg

Ursprünglich wurde das Gebäude 5 als Torpedo-Mechanikerhaus im Dienste der Marine genutzt. Im Zuge der Umnutzung des alten Marinestützpunkt Mürwik wurde dem denkmalgeschützten Gebäude eine neue Nutzung zugeführt. Die großen Stahltore im Erdgeschoss wurden gegen moderne Alu-Glaselemente getauscht und kleine Büros in die Erdgeschossflächen integriert. Das Obergeschoss erhielt eine abgehängte Balkonkonstruktion für die dahinter liegenden Eigentumswohnungen. Im Dachgeschoss des heutigen Wohn- und Geschäftshauses wurden Maisonette-Wohnungen geplant. Hierfür sind die vorhandenen Brüstungen der Gauben heruntergebrochen und Loggien errichtet worden.

Zurück
Steckbrief

Baujahr: 2002/2003

Bauzeit: 11 Monate

Bruttogeschossfläche: ca. 2.800 m²

Leistungsphasen (HOAI): 1-9

Bauherr: Sonwik Management GmbH & Co.KG