Neubau Hotel Strand, Am Köngishafen, List/Sylt

Bei dem Entwurf zu dem Gebäude waren die Eckdaten aus dem bestehenden Bebauungsplan maßgebend. Um das vom Bauherrn gewünschte Flächenkonzept umsetzen zu können, wurde eine vertikal gestaffelte Gebäudeform gewählt, wobei der Baukörper aus einem Souterrain, einem Vollgeschoss, einem Staffelgeschoss, welches kein Vollgeschoss ist, und der anschließenden Dachhaube besteht. Auf diese Weise entstand ein stimmiges Gesamtbild mit dem „Erlebniszentrum Naturgewalten“ sowie der „Wattenmeerstation Sylt“.

Hierbei war es wichtig, den Neubau nicht dem Erlebniszentrum und der Wattenmeerstation unterzuordnen, sondern diesen in die bestehenden Gebäude einzugliedern. Schon frühzeitig wurde auf die beiden anderen Gebäude eingegangen, um die Bebauung der Lister Hafenkante optisch zu vervollständigen. Das Hotel STRAND besticht durch seine einzigartige Lage im Lister Königshafen und den angrenzenden Strand. Neben seinem Blick über das Wattenmeer auf den Sylter Ellenbogen und die Lister Bucht ist das Hotel mit 15 exklusiven, lichtdurchfluteten Appartements mit Galeriegeschoss und 2 Balkonen sowie weiteren geräumigen Doppelzimmern und Suiten mit eigener Terrasse oder großem Panoramafenster ausgestattet. Der Wellnessbereich mit Schwimmbad und Spa und diversen Wassersportmöglichkeiten vervollständigen das Angebot.

Zurück
Steckbrief

Baujahr: 2010/2011

Bauzeit: 15 Monate

Bruttogeschossfläche: ca. 2.800 m²

Leistungsphasen (HOAI): 1-5

Bauherr: GbR Auf der Düne